Indisches Scheine-Curry

Zutaten

Für 2-3 Personen:

  • 400-500g Schweinefilet, gewürfelt
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 3-4 getrocknete rote Chilis, zermahlen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 TL Korianderpulver
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 4 Nelken
  • 1 mittlere Zwiebel, gehackt
  • 1.5cm-Stück frischen Ingwer, zerdrückt
  • 1 TL Zimt
  • 1 rote Peperoni, zu feinen Streifen geschnitten
  • 2 TL Currypulver
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 EL Pflanzenöl oder Ghee
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. In einer Schüssel etwas Salz, Chilis, Kurkumapulver, Korianderpulver, Zimt und Currypulver mischen und mit dem Schweinefilet vermengen.

  2. Kreuzkümmel und Nelken im Mörser zermahlen und zusammen mit Öl und Zwiebeln in einer Pfanne oder Wok 3-4 Minuten andünsten.

  3. Geben sie nun die Schweinefiletstücke in die Pfanne und braten Sie es unter mehrmaligem Wenden 5-7 Minuten von allen Seiten an.

  4. Peperoni, Knoblauch und Ingwer hinzugeben, weitere 5 Minuten auf mittlerer Hitze dünsten, und dann die Dose Tomate hinzugeben. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Zusammen mit Naan oder Reis, grünen Salatblättern, Zwiebelringen und ggf. Raita servieren.