Dateien umbenennen (2): vim

ls | vim -

Der Befehl listet den Inhalt eines Ordners auf und leitet ihn an Vim weiter. Der geöffente Buffer könnte etwa so aussehen:

DSC0272.jpg
DSC0273.jpg
DSC0274.jpg
DSC0275.jpg
DSC0276.jpg
DSC0277.jpg
DSC0278.jpg

Diese Liste wird nun mit :s/suchen/ersetzen/g in folgende Bash-Befehle umgewandelt.

mv -i “DSC0272.jpg” “anlass-1.jpg”
mv -i “DSC0273.jpg” “anlass-2.jpg”
mv -i “DSC0274.jpg” “anlass-3.jpg”
mv -i “DSC0275.jpg” “anlass-4.jpg”
mv -i “DSC0276.jpg” “anlass-5.jpg”
mv -i “DSC0277.jpg” “anlass-6.jpg”
mv -i “DSC0278.jpg” “anlass-7.jpg”

Wenn die Liste dem gewünschten Resultat entspricht, wird sie mit dem folgenden Befehl auf die Dateien angewandt:

:w !sh

oder

:%!bash